Mia Böddecker
Keramikmeisterin/Künstlerin

geboren am 19.4.1975
in Traunstein
wohnhaft in Ruhpolding

Nach der Berufsfachschule für Keramik lege ich als damals jüngste Meisterin die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz ab und fungiere seitdem als Jurymitglied der schulinternen Dannerpreisverleihung an der stattlichen Fachschule für Keramik in Landshut. Unmittelbar im Anschluss an meine Meisterprüfung folge ich meiner Liebe für Italien und bilde mich  in der alten Kunst des Mosaiks in Spilimbergo weiter. Dort trete ich auch der Künstlergruppe Nerofumo bei. Um meine Kenntnisse jetzt praktisch und effizient in der industriellen Arbeitswelt umzusetzen und um professionelles, strukturiertes Arbeiten auch unter Stresssituationen von der Pike an zu erlernen steige ich zurück in Deutschland in die Automobilindustrie ein.

Drei Jahre arbeite ich als Claymodelleurin für ein Designbüro, ab Oktober 2003 bin ich freiberuflich tätig für BMW, RollsRoyce, Porsche, AUDI, Lamborghini, KIA, KTM und Ferrari. Seit 2006 leite ich die Keramikeria in meinem Heimatort Ruhpolding, ein Atelier für Keramik,  Mosaik und Design. Das eigenständige, künstlerische Arbeiten allein in der Keramikeria und die eingebundene, kommunikative Teamarbeit in der Automobilindustrie greifen dabei ständig ineinander und befruchten sich gegenseitig – und gerade diese kreative Verzahnung ist es, aus der ich meine originelle Schaffenskraft schöpfen kann.